Damen I bewirten beim Sponsor Autohaus STORZ


Das Autohaus STORZ, Sponsor unsere Abteilung und auch von uns Damen I, hatte Anfang März endlich Neueröffnung ihres Ford Stores am Neuen Markt. Natürlich wurde dies groß gefeiert, mit einem Eröffnungswochenende und einem Handwerkervesper. Wir Mädels sagten natürlich nicht Nein, bei der Bitte von Oliver Klein dass Handwerkervesper zu bewirten, denn „Handballer helfen“. So wurden die geladenen Gäste mit Getränke, Essen und selbstgebackenen Kuchen versorgt für den wir auch das ein oder andere Lob einheimsten.

Trommeln für unsere Herren I


Schon sehr oft kamen wir, die Damen I in den Genuss der Trommelkünste von unseren Herren. Bei wichtigen Spielen unterstützen sie uns lautstark und waren schon oft der 8. Mann auf dem Feld, hierfür wollten wir uns einmal richtig bedanken. Gesagt, getan so stand schnell der Plan die Herren I beim wichtigen Spiel gegen Weilstetten zu unterstützen. Mit der Unterstützung der Cmännlich und einigen E-Jugendspieler, verwandelten wir durch lautstarkes Trommel und Fangesänge die Deuteberghalle in die „neue Hölle Süd“.

Auch wenn es trotz allem nicht zum Sieg gereicht hat, bleibt uns nur eins zu sagen: „WIR SIND STOLZ AUF UNSER TEAM!!!!“

Verschiedene Aktionen der C-Jugend männlich


Anfang Juli waren wir gemeinsam im Burger King zum Festmahl. An diesem Tag hatten wir kein Training. Wir trafen uns auf dem Waldeck. Von dort aus machten wir einen ausgibigen und flotten Spaziergang. Zur Belohnung gab es für jeden ein 2 Gänge Menu (Hamburger und Cola) aus der Mannschaftskasse. Dabei wurden mehrer Fachgespräche geführt über das bevorstehende Trainingslager.


Am Dienstag den 4. November 2014 fand noch eine etwas andere Trainingseinheit im Schwenninger Neckarbad statt, von der alle begeistert waren. Es wurden mehrer Bahnen geschwommen und Wasserball gespielt. Wir testeten auch wieviel Kinder in einen Wirlpool passen. Es passt einen ganze Handballmannschaft rein, incl. Trainer.


Am 16. November 2014 traf sich die ganze C-Jug. männlich mit Pauken und Trompeten in der Deutenberghalle um unsere 1. Herrenmannschaft anzufeuern. Die einstudierten Schlachtgesänge und Trommelrytmen kamen bei den Damen- und Herrenmannschaften sowie den Fans sehr gut an. Es war eine gute Stimmung in der Halle. Manche hatten keine Stimme mehr oder wundgeschlagene Finger. 


Am 28. Februar 2015 nach unserem Sieg gegen Weilstetten mit 37:29 holten wir wieder unsere Trommeln und Läminstumente heraus und unterstützten die Damen sowohl auch die Herren. Wir waren noch besser wie am 16. November. Die Jungs und Frauen vom Neckar ließen die Deutenberghaller erbeben. Die Damen unterstützen uns mit der E-Jugend lautstark. Sie lernten schnell unsere Anfeuerungsrufe. Leider konnten wir unsere 1. Mannschaft nicht zum Sieg brüllen. Bei den Damen hatt es geklappt. Dies Aktion schreit nach Wiederholung.

Trainingslager der C-Jugend männlich

 

Die männlichte C-Jugend organisierte vom 18.-20 Juli 2014 auf dem Waldeck ein Trainingslager, bei dem alle viel Spaß hatten. Als wir am Freitag ankamen, stellten wir zuerst unsere Zelte auf. Wir hatten eine eigene Zeltstadt. Dirk und Wolle übernachteten im Jugendraum so hatten wir unsere Ruhe von den zweien. Gleich danach spielten wir Beachhandball als erste Trainingseinheit. Am Abend nach dem Duschen baute Trainer Wolle den Grill auf und wir ließen uns unsere mitgebrachten Grillsachen und Salate schmecken. Um 23.30 Uhr war die letzte Trainingseinheit für diesen Tag angesetzt. Unter Flutlicht machten wir noch ein Spiel, es war unheimlich die Atmosphäre. Das Trainerteam erzählte uns am Lagerfeuer alte Handballgeschichten aus füherer Zeit. Nach kurzer Nacht und ausgibigem Frühstück trainierten wir fleisig wieder. Norbert übte mit uns Spielzüge ein. Er hat da ja viel Erfahrung darin. Zum Mittagessen fuhr unser Trainer SchiPoSa (Schitzel, Pommes, Salat) auf. Wegen der großen Hitze fiel am Mittag das Training aus, stattdessen schauten wir uns die Videoanalyse der Quali an. Es war sehr lustig sich selbst zu sehen. Als es später wieder kühler wurde, machten wir eine Wasserschlacht. (Wurfübung).

Am Abend wurde das Restaurante "Singapur" von leicht angetrunkenen Gästen überfallen, die von der Holy-Gaudi-Party am Messegelände kamen. Wir taten unser Möglichstes und versuchten die Täter zu fassen, was uns leider nicht gelang. Die Polizeit konnte sie aber dank unserer Beobachtungen ermitteln. Am letzten Morgen machten wir noch ein Gruppenfoto mit den neuen Trainingsjacken. Wir Danken umserem Sponsor Schornsteintechnik Schondelmaier hierfür. Als Abschluss gab es noch Teambuilding wie das Bild beweisst können wir gemeinsam die schwersten Brocken stemmen. Die Zeltstadt wurde plattgemacht und das Waldeckstadion aufgeräumt. Jetzt durften wir unseren verdienten Schlaf nachholen. Es waren drei super Tage.


Handball WM in der BA


Die männliche B-Jugend verlegte eine Trainingseinheit kurzfristig in die Bierakademie.

Gemeinsam mit vielen weiteren Mitglieder der Handballabteilung zusammen, durften die Jungs statt rennen und schwitzen in der Turnhalle, unter Anleitung der Trainer Jürgen Bühler und Werner Löffler,

den Abend bei Wurstsalat und Schnitzel und der Liveübertragung aus Katar Deutschland gegen Dänemark genießen. Aber bereits am Donnerstag durfte die Truppe das versäumte dann nachholen.

Weihnachtsfeier Damen I


Hallo liebe Handballfreunde,

auch dieses Jahr fand die alljährliche, beliebte Weihnachtsfeier der Damen I statt.

Das Orga-Team hielt bis zur letzten Minute die Spannung hoch. Das Ziel war ungewiss.

Los ging es am 05.01.2015 um 17.30 Uhr am Deutenberg.

Bewaffnet mit Glühwein, Fackeln und Laternen machte sich die ganze Truppe auf den Weg nach Dauchingen.

Nach dem langen, kalten Marsch, stärkten wir uns mit einem Raclette (das keine Wünsche offen ließ :) ) bei Familie Held.

An dieser Stelle ein großes DANKE an Tina und Gerhard, die uns ihr Haus zur Verfügung gestellt haben.

Um den Abend noch lustiger zu gestalten, ging es nach der ein oder anderen Bowle zum Wichteln über. Beim Schrottwichteln kam wohl jeder auf seine Kosten...Regel von den Helden: ,,Jeder nimmt seinen Schrott mit nach Hause! '' :)

Mit Sabrinas selbstgemachten Schlehenlikör ließen wir den  Abend gemütlich ausklingen.


Eure Damen I

Damen I - Weihnachtsmarktspaß


Nach drei Spielen innerhalb von 5 Tagen hieß es Mitte Dezember erstmal Winterpause für die Damen I. Der perfekte Zeitpunkt um mal wieder außerhalb der Sporthalle etwas zu unternehmen und da in Schwenningen Weihnachtsmarkt war,  war die perfekte Gelegenheit sofort gefunden. Raclette-Brot, heiße Wurst, Nußstriezel , Crepes, Punsch, Glühwein und heißer Caipi standen auf dem Programm. Etwas durchgefroren ging es mit unseren neuen Freunden Prinzessin und Pony  noch eine Station weiter in die Hoffstadt bevor die „Alten“ brav ins Bett gingen und die „Jungen“ noch das Tanzbein schwungen.

B-Jugend männlich Crepeverkauf


Im November hatte die männliche B-Jugend die Bewirtung für beide

Hallen übernommen. Dank des großen Engagement der Mannschaft und deren

Eltern konnte zusätzlich leckeres Crepe angeboten werden. So wehte ein

frischer Duft durch die Deutenberghalle. Unter Leitung der Familie Stauß konnte so

die männliche B-Jugend die Mannschaftskasse für die bevorstehende Weihnachtsfeier

aufbessern.

C-Jugend weiblich Weihnachtsfeier


Pünktlich zum Jahresende traf man sich statt zum letzten Training zu einer Weihnachtsfeier. Schnell und einstimmig wurde von den Mädels ein Raclette Essen gewünscht. Nun musst nur noch ein gemütliches Plätzchen gefunden werden. Auch hier war schnell eine Lösung zur Hand und man traf sich bei Trainerin Heidi Schneider zum gemütlichen Beisammensein.


Die anfängliche Unsicherheit – gehört nun Nutella zum Raclette oder nicht- war schnell behoben und es wurde alle möglichen kulinarischen Varianten ausprobiert und untereinander ausgetauscht.


Lustige Gespräche und viel Spaß ließen die Zeit wie im Flug vergehen. Natürlich durften auch die Wichtelgeschenke nicht fehlen. Zur Feier des Tages wurden bei einem Gläschen O-Saft (mit und ohne Schuss) die Geschenke verteilt, ausgepackt und bestaunt.


B-Jugend männlich
B-Jugend männlich Ettenbergturnier
 
Die männl. B Jugend mit ihren Trainern Jürgen Bühler und Werner Löffler waren beim traditionellen Ettenbergtunier in Mühlheim gleich an 2 Turnieren aktiv.

 

Dabei war der Spaßfaktor am Freitag beim Beachhandball natürlich im Vordergrund. Obwohl man alle Spiele verloren hat, zeigten die Jungs in ihren speziell für dieses Turnier gekauften Beachshirts eine ordentliche Leistung.

 

2 Tage später nach 2 kurzen Nächten in den mitgebrachten Zelten startete dann das Kleinfeldturnier.

 

Nach deutlichen Siegen gegen  die TG Trossingen und die HWB Winterlingen Bitz musste man gegen die Gastgeber und Verbandsligisten der HSG Fridingen/Mühlheim eine knappe Niederlage mit 2 Toren hinnehmen. Damit war klar, dass es im abschließenden Gruppenspiel gegen die SG Teck um den Einzug ins Halbfinale geht. Erst als Mitte der 2. Halbzeit die Kräfte nachließen musste man sich mit 3:6 geschlagen geben und belegt den guten dritten Platz in der starken Gruppe.

 

D-Jugend weiblich Vorbereitungsturnier

 

Zur Saisonvorbereitung nahm die weibliche D-Jugend (in diesem Jahr wieder unter der TG-Flagge am Start) im Juli an zwei Turnieren teil. In Fridingen zeigte die Mannschaft, dass sie schon ganz gut eingespielt ist und belegte hinter dem sehr stark spielenden NTW-Team den zweiten Platz. Ausschlaggebend dafür war ein Sieg gegen den Gastgeber.
In Mühlheim zwei Wochen später wurde Fridingen wiederum besiegt und nun gelang sogar ein Sieg gegen NTW und ein Unentschieden gegen Leonberg. Das Halbfinale wurde leicht mit 10:3 gewonnen und im Finale traf man erneut auf Leonberg. Hier zeigte sich der tolle Zusammenhalt des Teams und es wurde um jeden Ball gekämpft. Auch wenn das Finale verloren wurde, waren alle Mitgereisten mit dem Abschneiden des jungen Teams sehr zufrieden.

C-Jugendweiblich
Grillfest C-weiblich
 
An einem der schöneren Sonntage im August wurde in den Sommerferien ein Grillfest im Garten der Betreuerin Tina Burkart veranstaltet.

 

Da ettliche Mädchen noch im Sommerurlaub waren, kam leider nur die Hälfte der Mannschaft zum Grillen. Auch ein paar Eltern waren dabei.

 

So konnte noch ein lustiges Tischtennisturnier gespielt werden und alle hatten einen Riesenspaß und man hat sich noch ein wenig besser kennengelernt.

 

 

 

Damen I - Besuch in Meißenheim

2. Platz der Damen I in Meißenheim
2. Platz der Damen I in Meißenheim

Noch vor dem offiziellen Trainingstermin, besuchten unsere Damen I das gute Sommerturnier des HTV Meißenheim. Hier konnte man sich mit guten Leistungen in der Vorrunde, gegen Südbadenliga Mannschaften, für das Achtelfinale am Sonntagmorgen qualifizieren. 

Nach dem die Kräfte im Festzelt wieder aufgetankt wurden, lief es am nächsten Morgen besser als geplant und so verschob sich die Heimreise ein bisschen nach hinten. Im Halbfinale traf man dann auf einen alten Bekannten, die HSG NTW. Am Anfang lief es ganz gut für unsere Mädels, jedoch konnte NTW gegen Ende aufholen und hatte sogar noch die Siegeschance 10 Sekunden vor Schluss. Dank der Torhüter war dies aber nur ein Versuch. Nach der regulären Spielzeit hieß es dann 7m Werfen.  Hier ebneten sich die Damen nach einer super Leistung und Mannschaftlichen Geschlossenheit den Weg ins Finale!

Der TUS Ottenheim war dann der Finalgegner den es zu schlagen galt. Die erste Halbzeit war noch sehr ausgeglichen, dann allerdings ließen die Kräfte unsere Damen nach und es reichte nicht zum Turniersieg.

 

Über den zweiten Platz freuten sich die Damen allerdings genauso und so konnte man gleich positiv in das erste Saisontraining starten!